Thälmanns Spendenaufruf

Liebe Freund*innen des THÄLMANNS,

das Jahr 2020 ist zu Ende – und welch ein ungewöhnliches für uns alle. Das THÄLMANNS ist brilliant ins Jahr 2020 gestartet. Unser Begegnungsraum war so gut wie ausgebucht und wir mussten ganz schön jonglieren, um all Eure Veranstaltungen unterzubringen. Dann kam der erste Lockdown und das THÄLMANNS fiel in einen Dornröschenschlaf. Kurz kam wieder Leben in die Bude, vor allem mit dem neu entstandenen Kneipenabend im Herbst. Mit dem zweiten Lockdown befindet sich das THÄLMANNS jetzt im Winterschlaf. Wir sammeln unsere Kräfte, kümmern uns um Liegengebliebenes und bringen die Küche auf Vordermann, um Euch dann hoffentlich im Frühjahr in echt im THÄLMANNS wiederzusehen.

Wie einige von Euch vielleicht mitbekommen haben, stand die Zukunft des THÄLMANNS auf der Kippe, die Förderung lief aus und es war in den letzten Wochen nicht klar, ob wir es schaffen würden den Raum ein weiteres Jahr zu finanzieren.

Jetzt steht fest, dass wir fast die gesamten Kosten für 2021 über eine Förderung finanzieren können. Rund 2.500 € fehlen noch, aber wir sind zuversichtlich, dass die auch noch reinkommen werden. Nichtsdestotrotz wollen wir euch hier eine Möglichkeit aufzeigen unseren gemeinsamen Raum nicht nur durch Euer Engagement, sondern auch finanziell zu unterstützen.

Es gibt da verschiedene Möglichkeiten, einerseits freuen wir uns über einmalige Spenden. Andererseits ist es auch möglich monatlich einen Betrag ab 5€ zu spenden, auch diese kleinen Summen helfen enorm!
Hier sind 3 Wege auf denen das Geld zu uns kommen kann:

*Spendenkonto vom KulTuS e.V.:
IBAN: DE17 1705 4040 3206 0136 49
BIC: WELADED1MOL

*Direkt per PayPal: einfach das folgendem Link in Eurem Browser eingeben:
https://paypal.me/Kultusev

*Per SEPA Lastschriftmandat von Kultus e.V. – schreibt uns und wir lassen Euch ein Dokument zum Ausfüllen zu kommen und das Geld wird bequem abgebucht.

Bitte vermerkt bei allen Spenden im Verwendungszweck „Spende“.
Spenden an den KulTuS e.V. könnt Ihr im Rahmen der Einkommensteuererklärung als Sonderausgabe geltend machen. Für den Versand der Spendenbescheinigung benötigen wir dann eine postalische Adresse. Sendet uns dazu eine Email mit dem Betreff: „Spendenbescheinigung“, mit Eurem Namen, Eurer postalischen Adresse unter Angabe des gespendeten Betrags an: mail@kultus-verein.de
Bei Fragen dazu, schreibt uns gerne eine Mail: thaelmanns@kultus-verein.de

Unser Ziel ist auch weiterhin einen offenen, kostenlosen Raum für Begegnung und Kultur zu betreiben, mit Eurer Hilfe ist es einfach leichter!

Wir wünschen Euch allen eine wunderbare Zeit und einen super Start in ein neues spannendes Jahr 2021 – auf dass wir uns bald im THÄLMANNS wiedersehen.

Liebe Grüße vom THÄLMANNS-Team,
Veronica und Gunvor